HOME
hl–aktuell · das spiekerooger lietz–magazin


Judo
Eines der neueren Sportangebote auf Lietz ist die Judo–AG von Nikolai Klotzbücher. Judo wurde 1884 von Jigoro Kano aus verschiedenen Kampfsportarten zusammengesetzt. Er entwickelte Judo größtenteils aus seinen eigenen Techniken, die er mit Jiu Jitsu, Kito und anderen Kampfsportarten kombinierte. Er fing an sich mit diese Kampfsportarten zu beschäftigen, weil er nicht sehr gute körperliche Konditionen hatte und deshalb von gleichaltrigen, körperlich Überlegenen unterdrückt wurde. Judo fördert ein gutes Körpergefühl und ein selbstbewußteres Auftreten durch das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten. Die Judo–AG besteht jetzt seit einem halben Jahr und ist zwischenzeitlich auch eine Abteilung des SV Spiekeroog Sportvereins geworden.

 
 

Zum Programm dieser Kampfsport–AG gehört das Judotraining auf jeder Könnensstufe sowie die Teilnahme an Veranstaltungen und Turnieren. Die verschiedenen Judo–Techniken werden zu festen Terminen an EWochenenden erlernt und geübt. Auch der Erwerb der begehrten Judo–Gürtel ist möglich. Die dazu erforderlichen Gürtelprüfungen werden in regelmäßigen Abständen angeboten, wozu dann externe Prüfer anreisen. Interessierte und Teilnehmer können jederzeit im Training, auch ohne Voranmeldung und Vorkenntnisse teilnehmen. Judo ist für jeden geeignet, ungeachtet des Alters. Für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene besteht derzeit samstags von 16 bis 17 Uhr die Möglichkeit, am Judotraining in der Wilhelm–Theodor–Schmieding Halle teilzunehmen. Für Jugendliche bis 13 Jahre ist der Trainingstermin sonntags von 16–17 Uhr am selben Ort.
by miri




Sport
an der Lietz


Badminton
Fußball
Fitness
Handball
Judo
Reiten
Schlagball
Schwimmen
Segeln
Surfen
Volleyball

 
 
 


© 2012 by HL–Spiekeroog